Neuigkeiten

Endlich war es soweit. 37 Kinder und Jugendliche machten sich vom 16.-18. Juni gemeinsam mit ihren Trainern auf große Fahrt zum Sparkassen-Cup in Hildesheim. Alle wollten mit und es war unter teils großem Aufwand der Eltern auch möglich. Ben war eigentlich noch auf Klassenfahrt und wurde am Morgen dort abgeholt und zum Bus gebracht. Turan war ebenfalls auf Klassenfahrt, von der er am Morgen zurückkam und gleich mit uns weitermachte. Und Arvid schrieb noch eine Klassenarbeit und wurde dem Bus hinterhergebracht. Und zu guter Letzt David, der am Vormittag noch bei den Berliner Meisterschaften startete, knapp das Finale verpasste und ebenfalls mit Jens pünktlich am Bus stand. Hätte er es erreicht, wären sie beide nachgekommen.

Wie in jedem Jahr begleiteten uns einige Eltern, um sich um den Auf- und Abbau unserer Zeltstadt und die kulinarische Verpflegung zu kümmern. In diesem Jahr ein neues Team. Und es hat alles super geklappt. Vielen Dank an alle nochmals.

Die Wetterprognose war für das Wochenende nicht sehr gut: Wir mussten mit Regen rechnen. Aber es kam doch ganz anders. Wir waren am Ende nicht nur von der Sonne verwöhnt überglücklich, sondern auch, weil alle gemeinsam trotz starker Konkurrenz in der Mannschaftswertung den zweiten Platz hinter dem Veranstalter errangen. Herzlichen Glückwunsch von uns Trainern – lasst uns den Schwung mit in die neue Saison nehmen!
Freitagabend kamen wir nach rund 4 1/2 Stunden Anreise am Vereinsgelände des VfV Hildesheim an und sofort wurden die bereits aufgebauten Zelte bezogen. Unsere Helfer bereiteten währenddessen das gemeinsame Abendbuffet vor und wir genossen dieses.

Samstag früh, nach einem reichhaltigen Frühstück, gab es dann eine kurze Mannschaftsbesprechung. Es wurde sich auf die anstehenden Herausforderungen eingeschworen und als kleine Erinnerung eine neue gemeinsame Schwimmkappe übergeben. Eine von unseren Eltern gespendete Erinnerung, für die ich mich auch an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken möchte.

Gegen 11 Uhr begann der Wettkampf. Unsere Aktiven schwammen von Klein bis Groß gute Zeiten und Plätze und sammelt somit fleißig Punkte für die Mannschaftswertung.

Am Abend, nach einem langen aber erfolgreichen ersten Wettkampftag, wurde dann gemeinsam gegrillt und zusammengesessen. Einige eroberten die Disco und andere spielten Ball auf dem Gelände. Der besondere Höhepunkt war dann um 23 Uhr das „Mitternachtsstaffelschwimmen“.

Auch am 2.Tag zeigte sich der Großteil unserer Aktiven gut in Form und so konnten neben tollen persönlichen Zeiten auch viele Plätze auf der Siegertreppe errungen werden.

zum Protokoll und einigen Fotos

 

Unser Förderverein

Der Schwimmbereich vom SC Wedding hat einen Partner, den Förderverein Schwimm-Kids Wedding. Dieser existiert sein drei Jahren und hat sich die Augfgabe gestellt, die Schwimmer im SC Wedding finanziell, materiell und mit Hilfen zu unterstützen.

Zum Seitenanfang